ONLINE - FORTBILDUNGEN
VERANTWORTLICHE PERSON IM ENTSORGUNGSFACHBETRIEB GEM. § 9 ABS. 3 EFBV
SOWIE SAMMLER, BEFÖRDERER, HÄNDLER UND MAKLER GEM. § 5 ABS. 3 ABFAEV
Webinar: Bundesweit anerkannte Fortbildungsveranstaltungen für die verantwortliche Person im Entsorgungsfachbetrieb und Transportunternehmen gem. § 9 Absatz 3 Satz 2 EfbV (Entsorgungsfachbetriebeverordnung) und § 5 Absatz 3 AbfAEV (Anzeige- und Erlaubnisverordnung).
Die Entsorgungsfachbetriebeverordnung regelt die Anforderungen an die Zertifizierung von Entsorgungsunternehmen für die abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten Sammlung, Beförderung, Lagerung, Behandlung, Verwertung, Beseitigung und das Handeln und Makeln von Abfällen.
In § 9 Abs. 3 Satz 2 EfbV fordert die Entsorgungsfachbetriebeverordnung, dass die für die Leitung und Beaufsichtigung verantwortlichen Personen regelmäßig, mindestens aber alle zwei Jahre, an einem behördlich anerkannten Fortbilungslehrgang teilzunehmen haben. In diesen Fortbildungen sollen Kenntnisse der Anlage 1 EfbV vermittelt werden, so dass die Teilnehmer über einen aktuellen Wissensstand verfügen.
Verantwortlichen Personen, die in der Transportgenehmigung, der Beförderungserlaubnis oder der Erlaubnis für Sammler, Beförderer, Händler und Makler von gefährlichen Abfällen nach § 54 KrWG (Kreislaufwirtschaftsgesetz) genannt sind, haben sich gemäß § 5 Abs. 3 AbfAEV alle drei Jahre fortzubilden.
SCHULUNGSINHALTE:
  • Abfallrahmenrichtlinie
  • Kreislaufwirtschaftspaket Europa
  • Entwurf Kreislaufwirtschaftsgesetz
  • Green Deal und Abfälle
  • Gewerbeabfallverordnung:
strichVollzugshilfe
strichVollzugserfahrungen
  • Verpackungsgesetz
  • Entsorgungsfachbetriebeverordnung - Vollzugshilfe
  • Erfahrungen mit der Abfallbeauftragtenverordnung
  • Klärschlamm-/ Bioabfallverordnung
  • CFK- / GFK-haltige Abfälle
  • Haftung und Zuverlässigkeit
  • Neuregelungen des Sanktionsrechts für Unternehmen
  • Abfalleinstufung u.a. HP 14
  • POP-Abfall-Überwachungs-Verordnung (POP-Abfall-ÜberwV)
  • Stolpersteine bei der Nachweisführung
  • Neuerungen beim Verbringungsrecht
  • ElektroG3
  • Entwurf Mantelverordnung: Wie geht es weiter?
  • ...

Die Schulungsinhalte werden laufend aktualisiert!

FACHKUNDENACHWEISE?

Die Teilnehmer erhalten nach Beendigung der Schulung eine Fortbildungsbescheinigung gemäß § 9 Abs. 3 EfbV und § 5 Abs. 3 AbfAEV. Die Veranstaltungen sind nach § 9 Abs. 3 Entsorgungsfachbetriebeverordnung und § 5 Abs. 3 Anzeige- und Erlaubnisverordnung bundesweit behördlich anerkannt. Die Schulung gilt ebenso als Fortbildung für Betriebsbeauftragte für Abfall gemäß § 9 Abs. 2 Abfallbeauftragtenverordnung, wenn die Vorqualifikation vorliegt.

Button li Zielgruppe
  Verantwortliche Personen in Unternehmen der Entsorgungswirtschaft, Entsorgungsfachbetrieben, Containerdiensten sowie Sammler, Beförderer, Händler und Makler von gefährlichen Abfällen.
   
Button li Leistungen?
  Seminarteilnahme als Webinar online,
Schulungsdokumentation mit Zeitplan zum Download,
Teilnahmebescheinigung per Email.
   
Button li Referenten?
  Dr. Ralf Kaminski,
avocado Rechtsanwälte, Köln

Annette Zech
proenvi GmbH, Solingen
   
Button li Konditionen?
  € 485,-- pro Person zzgl. MwSt
   
Button li Zeiten
  Die Fortbildungen beginnen jeweils um 09.00 Uhr und enden gegen 16.30 Uhr.
   
Button li Technische Voraussetzungen?
  Computer/ Laptop/ Tablet mit Internetverbindung, Browser, Mikrofon und Kamera.
   
Button li Schulungsunterlagen?
  Bitte halten Sie die aktuelle Ausgabe des Buches Beck-Texte “KreislaufwirtschaftsG” ISBN 978-3-423-05569-7 während des Seminars bereit.
   
Button li Techniktest?
  Bei unserem u. g. Termin können Sie im Vorfeld des Seminars von 10 - 11 Uhr Ihre Technik mit uns testen. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Link mit dem Sie sich dazu einwählen können.
Button li Termine und Anmeldung 2020

  Termine: Anmeldung online   Anmeldung offline   Techniktest
  26.05. - 27.05.2020 I ausgebucht I ausgebucht I 18.05.2020
  08.06. - 09.06.2020 I online I PDF Download I 25.05.2020
  24.06. - 25.06.2020 I ausgebucht I ausgebucht I 15.06.2020

Wipperaue Solingen

KONTAKT
proenvi GmbH
Augustastraße 22
D-42655 Solingen

NEWSLETTER


tel: 0049 (0)212 / 3833707
fax: 0049 (0)212 / 3833709
email: mail@proenvi.de