ONLINE - GRUNDKURS
Fachkunde Betriebsbeauftragter fÜr Abfall / Abfallbeauftragter
Bundesweit behördlich anerkanntes Fachkundeseminar für Betriebsbeauftragte für Abfall / Abfallbeauftragte nach § 9 Abs. 1 Nr. 3 der Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV).
Der Betriebsbeauftragte für Abfall (Abfallbeauftragte) hat die Aufgabe, die abfallrechtlichen Anforderungen und Vorgaben im Unternehmen sicherzustellen. Die Aufgaben sind im § 60 KrWG detailliert beschrieben.
Die Schulung vermittelt die Kenntnisse, die in der Anlage 1 der Abfallbeauftragtenverordnung vorgegeben sind.
Der Grundkurs richtet sich u.a. an Mitarbeiter / innen von Abfallerzeugern und -entsorgern sowie Unternehmen, die freiwillige und gesetzlich vorgeschriebene Rücknahmen durchführen und als Abfallbeauftragte gemäß § 59 KrWG bestellt werden sollen. Außerdem ist eine Teilnahme sinnvoll, um sich einen umfassenden Überblick über das Abfallrecht und angrenzende Rechtsgebiete zu verschaffen.
SCHULUNGSINHALTE:

Kenntnisse über die Rechte und Pflichten des Abfallbeauftragten

  • Pflichten des Abfallbeauftragten
  • Rechte des Abfallbeauftragten
  • Verfahren zur Bestellung von Abfallbeauftragten
Kenntnisse des Abfallrechts und der Abfalltechnik
  • Kreislaufwirtschaftsgesetz und untergesetzliches Regelwerk
  • weitere abfallrechtliche Gesetze
  • Abfallverbringung
  • Aufbau des Abfallrechts
  • Verwaltungsvorschriften, Vollzugshilfen, technische Anleitungen, Merkblätter und Regeln
  • Verhältnis Abfallrecht zu anderen Rechtsbereichen
  • Vorschriften der betrieblichen Haftung
  • Vorschriften des Arbeitsschutzes
  • Betriebliche Risiken und einschlägige Versicherungen
  • Bezüge zum Güterkraftverkehrs- und Gefahrgutrecht
  • Art und Beschaffenheit von gefährlichen Abfällen
  • Schädliche Umwelteinwirkungen und Gefahren, Nachteile und Belästigungen, die von Abfällen ausgehen können, und Maßnahmen zu ihrer Verhinderung oder Beseitigung
  • Anlagen-, verfahrenstechnische und sonstige Maßnahmen der Vermeidung, der ordnungsgemäßen und schadlosen Verwertung und Beseitigung von Abfällen unter Berücksichtigung des Standes der Technik

proenvi-Lehrgänge sind praxisorientiert und aktuell!

FACHKUNDENACHWEISE?

Die Teilnehmer erhalten nach Beendigung des Grundkurses die Teilnahmebescheinigung am Fachkundelehrgang:

- Betriebsbeauftragter für Abfall / Abfallbeauftragter gem. § 9 Abfallbeauftragtenverordnung (AbfBeauftrV)
- Verantwortliche Person im Entsorgungsfachbetrieb gem § 9 Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV)
- Lehrgangsnachweis gem. § 5 Anzeige- und Erlaubnisverordnung (AbfAEV) in Verbindung mit § 54 KrWG

Button li Leistungen?
  Seminarteilnahme, Schulungsdokumentation mit Zeitplan zum Download, Teilnahmebescheinigung per Email.
   
Button li Referenten?
  Dr. Ralf Kaminski,
avocado Rechtsanwälte, Köln

Annette Zech
proenvi GmbH, Solingen

Hans-Leo Bock,
Bock Rechtsanwalt, Köln
   
Button li Konditionen?
  € 1360 pro Person zzgl. MwSt
   
Button li Zeiten?
  Beginn am 1. Tag um 09:00 Uhr
an den weiteren 4 Tagen um 08:30 Uhr.
Der letzte Tag endet um 12:00 Uhr.
   
Button li Technische Voraussetzungen?
  Computer/ Laptop/ Tablet mit Internetverbindung, Browser, Mikrofon und Kamera.
   
Button li Schulungsunterlagen?
  Sie erhalten im Vorfeld einen Link zum Download der Unterlagen. Bitte halten Sie die aktuelle Ausgabe des Buches Beck-Texte “KreislaufwirtschaftsG” ISBN 978-3-423-53076-7 während des Seminars bereit.
   
Button li Techniktest optional?
  Bei unseren u. g. Terminen können Sie vor dem Seminar von 10 - 11 Uhr Ihre Technik mit uns testen. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Link mit dem Sie sich dazu einwählen können.
Button li Termine und Anmeldung

  Termine: Anmeldung online   Techniktest
  21.09. - 22.09. und 29.09. - 01.10.2021 I ausgebucht I 15.09.2021
  17.11. - 18.11. und 24.11. - 26.11.2021 I ausgebucht I 10.11.2021
  22.02. - 23.02. und 02.03. - 04.03.2022 I Formular online I 14.02.2022
  10.05. - 11.05. und 23.05. - 25.05.2022 I Formular online I 03.05.2022

proenvi GmbH

KONTAKT
proenvi GmbH
Augustastraße 22
D-42655 Solingen

NEWSLETTER


tel: 0049 (0)212 / 3833707
fax: 0049 (0)212 / 3833709
email: mail@proenvi.de