ZUSATZMODUL
Fachkunde Betriebsbeauftragte/r fÜr Abfall / Abfallbeauftragte/r
Das Zusatzmodul “Betriebsbeauftragte/r für Abfall / Abfallbeauftragte/r” richtet sich an TeilnehmerInnen,
die bereits einen Grundkurs für die “Verantwortliche Person im Entsorgungsfachbetrieb” nach § 9 Abs. 1 Nr. 3  EfbV besucht haben und schließt mit der Teilnahmebescheinigung “Zusatzmodul: Betriebsbeauftragte/r für Abfall” ab.
Schulungsinhalte gemäß Anlage 1 Nr. II AbfBeauftrV

Das Verfahren zur Bestellung von Abfallbeauftragten.

Die Rechte der Abfallbeauftragten insbesondere
  • das Vortragsrecht,
  • das Benachteiligungsverbot,
  • den Kündigungsschutz.

Die Pflichten der Abfallbeauftragten, u.a.

  • die Kontrolle der Einhaltung abfallrechtlicher Vorschriften,
  • die Information der Betriebsangehörigen über Belange der Vermeidung und Bewirtschaftung von Abfällen,
  • die Abgabe von Stellungnahmen zu Investitionsentscheidungen und Vorschläge zur Einführung umweltfreundlicher und abfallarmer Verfahren sowie zur Herstellung umweltfreundlicher und abfallarmer Erzeugnisse,
  • die Erstellung eines jährlichen, schriftlichen Berichtes an den zur Bestellung Verpflichteten über die nach § 60 Absatz 1 Satz 2 Nummer 1 bis 5 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes getroffenen und beabsichtigten Maßnahmen,
  • Optimierungspotenziale bei Abfällen: Reduzierung von Entsorgungskosten durch Methoden zur kostenoptimalen Abfallwirtschaft.
Die Referentin ist als externe Betriebsbeauftragte für Abfall bei diversen Abfallerzeugern bestellt.

Sie erhalten viele Praxishinweise wie Sie Ihre neuen Aufgaben systematisch umsetzen können.
Es ist ausreichend Zeit für Ihre Fragen und den gedanklichen Austausch mit den anderen Teilnehmern eingeplant.
Mit der Teilnahme am Seminar "Zusatzmodul Abfallbeauftragte/r" erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung als Nachweis der Fachkunde gem. § 9 Abs. 1 Nr. 3 AbfBeauftrV.
Diese ist nur in Verbindung mit der Teilnahmebescheinigung eines Grundkurses gemäß § 9 Absatz 1 Nummer 3 der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) gültig.
Button li Veranstaltungsort?
  Hotel-Restaurant Wipperaue
Wipperaue 3
42699 Solingen
   
Button li Referentin?
  Annette Zech
proenvi GmbH, Solingen
   
Button li Konditionen?
  € 270,-- pro Person zzgl. MwSt
   
Button li Leistungen?
  Seminarteilnahme, Fachkundenachweis, Schulungsdokumentation, Beck-Texte Kreislaufwirtschaftsgesetz, Mittagsmenü und Getränke.
Button li Zielgruppe
  MitarbeiterInnen, die bereits einen Grundkurs für die nach § 9 Abs. 1 Nr. 3  EfbV “Verantwortliche Person im Entsorgungsfachbetrieb” besucht haben.
   
Button li Veranstaltungsbeginn und Wegbeschreibung?
 

Das Zusatzmodul Betriebsbeauftragte/r für Abfall
beginnt um 09:00 Uhr und endet nach dem gemeinsamen Mittagessen gegen 13:30 Uhr.

Wegbeschreibung Wipperaue Solingen

   
Button li Anreise?
  Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Rechnung und eine Wegbeschreibung zum Veranstaltungsort.
Falls Sie eine Übernachtungsmöglichkeit buchen möchten, können Sie z.B. im Veranstaltungshotel unter Tel. 0212/2336270 oder info@wipperaue.de und dem Stichwort “PROENVI” eine Reservierung vornehmen.

Lüntenbeck

KONTAKT
proenvi GmbH
Augustastraße 22
D-42655 Solingen

NEWSLETTER


tel: 0049 (0)212 / 3833707
fax: 0049 (0)212 / 3833709
email: mail@proenvi.de