ONLINE - AUFBAUSEMINAR
Grenzüberschreitende Abfallentsorgung
"Abfallverbringung für Fortgeschrittene"
Das Verbringungsrecht ist ein Fortsetzungsroman. Seit dem Inkrafttreten der
Verbringungsverordnung (VVA) am 12.07.2007 hat sich vieles verändert.

Zusätzliche Verordnungen, neue Ausfuhrbestimmungen, neue Vollzugsfragen, Anlaufstellen-Leitlinien, Ergebnisse von Korrespondententreffen, Änderung der Marktsituation und nicht zuletzt das europäische Abfallrecht.


Der Praktiker sollte am Ball bleiben.
Diese Fragen werden wÄhrend des Seminars besprochen:
  • Wann ist mit der Fertigstellung der neuen Verbringungsverordnung zu rechnen?
  • Was steht im Entwurf der VVA?
  • Was hat sich mit den neuen Einträgen für Kunststoffabfälle geändert?
  • Gibt es neue Entwicklungen im Behördenvollzug?
  • Was ist der letzte Stand deutscher und europäischer Handlungshilfen zu Praxisfragen der grenzüberschreitenden Entsorgung?
  • Ist mit weiteren Anlaufstellen-Leitlinien zu rechnen? Und wenn ja, welche sind das?
  • Gibt es neue Gerichtsentscheidungen zur Abfallverbringung und was bedeuten diese für die Praxis?
  • Was ist mit aktuellen Entwicklungen bei der Einstufung von Abfällen in das Listensystem der Verordnung?
  • Worauf muss bei Stoffgemischen geachtet werden?
  • Gibt es besondere Entwicklungen bei einzelnen Staaten im europäischen Vergleich?
  • Wie einheitlich ist der Umgang mit den Vorschriften für die Abfallverbringung in den Bundesländern?
  • Gibt es Ansätze für eine Zu- oder Abnahme grenzüberschreitender Entsorgung?
  • Muss man sich auf geänderte und / oder verschärfte Sanktionsfolgen bei fehlerhafter Abfallverbringung einstellen?
  • Was plant die Europäische Kommission für die Abfallverbringung?
  • Und Ihre Fragen? ...
Button li Leistungen?
  Seminarteilnahme, Schulungsdokumentation mit Zeitplan zum Download und Teilnahmebescheinigung per Email.
   
Button li Referenten?
  Dr. Joachim Wuttke,
SJW-Beratung, Berlin

Dr. Ralf Kaminski,
avocado Rechtsanwälte, Köln

Annette Zech,
proenvi GmbH, Solingen

   
Button li Konditionen?
  460,– € pro Person zzgl. MwSt
   
Button li Zeiten
  Das Aufbauseminar beginnt um 09.00 Uhr
und endet gegen 16.30 Uhr.
   
Button li Technische Voraussetzungen?
  Computer/ Laptop/ Tablet mit Internetverbindung, Browser, Mikrofon und Kamera.
   
Button li Schulungsunterlagen?
  Sie erhalten im Vorfeld einen Link zum Download der Unterlagen.
   
Button li Techniktest optional?
  Sie können am 03.11.2022 zwischen 10 - 11 Uhr Ihre Technik mit uns testen. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie einen Link mit dem Sie sich dazu einwählen können.
Button li Termin und Anmeldung

  Termin:   Anmeldung   Techniktest optional
  14.11.2022 I ausgebucht I 03.11.2022

proenvi GmbH

KONTAKT
proenvi GmbH
Augustastraße 22
D-42655 Solingen

NEWSLETTER


tel: 0049 (0)212 / 3833707
fax: 0049 (0)212 / 3833709
email: mail@proenvi.de